Zurück zur Startseite
fragt uns! sagts uns! DIE LINKE BürgerInnen Hotline 03024009999 Mitglieder Hotline 03024009555
Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Landesinfo - Aktuelle Ausgabe

Am 13. März 2016 ist Landtagswahl in Baden-Württemberg!

Linke Prominenz in Heidenheim - Mit dabei ist auch natürlich unser Kandidat Horst Mack!

In der heißen Phase des Landtagswalkampfes ist es den Heidenheimer LINKEN gelungen gleich zwei Prominente LINKE als Redner für Wahlkampfveranstaltungen zu gewinnen.

 

Gökay Akbulut in Giengen!

Mi, 24. Februar 2016, 19.00 Uhr, Alevitisches Kulturzentrum, Friedrich-List-Str. 8, 89537 Giengen (ehem. Postgebäude)

 

Die Spitzenkandidatin Gökay Akbulut ist Sozialwissenschaftlerin und Dozentin. 1982 in der Türkei geboren, wuchs auf in Deutschland, hat einen kurdisch-alevitischen Migrationshintergrund, ist seit 2007 Mitglied der LINKEN, aktiv im Kreisvorstand Mannheim und im Landesvorstand. Als Stadträtin setze sie sich für Bildungsgerechtigkeit und eine humane In-tegrations- und Flüchtlingspolitik ein und möchte mit Gewerkschaften, Friedens-, Bildungs- und Umweltbewegung, Migrantenvereinen und anderen außerparlamentarischen Bündnissen für eine demokratische und vielfältige Gesellschaft ohne Rassismus, Diskriminierung, Armut, Ausbeutung und Unterdrückung in Baden-Württemberg und überall auf der Welt kämpfen. Engagement & Mitgliedschaften: Mannheim sagt JA (Flüchtlingshilfe), GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft), Mehr Demokratie, Migranten-vereine

www.dielinke-ma.de - akbulut@linke-bw.de - www.facebook.com/gokay.akbulut.146

 

Uli Maurer in Heidenheim!

Montag, 22. Februar 2016, 19.30 Uhr

Vereinsgaststätte Sportpark Moldenberg in Schnaitheim

Es ist uns gelungen Uli Maurer für eine Wahlkampfveranstaltung nach Heidenheim zu bekommen. Uli Maurer wird zu aktuellen politischen Themen Stellung beziehen. Die Veranstaltung findet in der Vereinsgaststätte Sportpark Moldenberg in Schnaitheim statt. Bitte nehmt zahlreich an der Veranstaltung teil und rührt kräftig die Werbetrommel hierfür. Ein Abend mit Uli lohnt sich. Ulis Vita anbei. Der für den 22.02. geplante Kommunalpolitische AK entfällt.

Liebe LINKE Grüße

Dieter Köhler

 

Ihre Kandidaten für die Linken sind:

Bewerber Horst Mack Hagenstraße 49 89520HDH Tel: 0172/7019713

Ersatzbewerber Dieter Köhler Buchhofsteige 28 89522HDH Tel: 0173/3295164


Liebe Wählerinnen und Wähler,

Die Regierungsparteien Grün und Rot versuchen den Landtagswahlkampf mit den gebrochenen Versprechen der letzten Landtagswahl zu führen- Beispiel: Gebührenfreie Kindergärten. Die CDU plant die Rückkehr ins bildungspolitische Mittelalter und will noch mehr als bisher die Bildungschancen nach dem Geldbeutel der Eltern verteilen.

Zu meiner Person:

Seit der Gründung der Linken 2005 bin ich Mitglied dieser Partei und vertrete die Partei im Gemeinderat der Stadt Heidenheim und im Kreisrat des Landkreises Heidenheim.

Wir brauchen öffentlich geförderten Wohnungsbau für alle die, die auf preiswerten Wohnraum angewiesen sind, als Mitbegründer und Berater des Kreismietervereins Heidenheim ist mir dieses besonders Thema am Herzen.

Als Rechtsanwalt gilt dies auch für  Rechtsstaatsthemen:  Die Aushöhlung von Grundrechten (z.B. Asylrecht, Verfassungsschutzes) kann nicht hingenommen werden.

Rassismus und Ausgrenzung erteile ich eine klare Absage.

Als Vater von 2 Kindern fordere ich, dass Bildung nicht vom Einkommen der Eltern abhängig sein darf, dies setzt längeres gemeinsames Lernen, gebührenfreie Kindertagesstätten und Studienplätze voraus.

Ich bin ein entschiedener Gegner von Wahnsinns- und Prestigeobjekten, wie z.B.  Stuttgart 21.

Nur mit den Linken im Landtag gibt es einen Politikwechsel, helfen Sie mit, eine Mehrheit von CDU und AFD in Baden-Württemberg zu verhindern.

Ich bitte Sie um Ihr Vertrauen!

Ihr

Horst Mack


 

Landesparteitag zur Landtagswahl

Landesparteitag der LINKEN in Baden-Württemberg findet statt am 21. und am 22.11.2015.

Ort: Sängerhalle Stuttgart-Untertürkheim, Lindenschulstraße 29, 70327 Stuttgart

Beginn ist am Samstag, 21.11.2015 um 10.15 Uhr (Einlass ab 9 Uhr).

Auf der Tagesordnung stehen u.a.: Debatten und Beschluss des Wahlprogramms zur Landtagswahl 2016 und die Wahl der Delegierten zum Bundesparteitag.

Weitere Informationen

Aktuelles
25. August 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

Bündnis "CETA & TTIP stoppen!" fordert Klartext von SPD und Grünen

Mit sieben gleichzeitigen Großdemonstrationen will ein breites gesellschaftliches Bündnis aus mehr als 30 Trägerorganisationen - darunter Gewerkschaften, Globalisierungskritiker, Wohlfahrts-, Sozial- und Umweltverbände - den... mehr

 
23. August 2016 Pressemitteilung, Landespolitik, MdB Michael Schlecht

Nach 100 Tagen muss Grün-Schwarz den Angriff auf kommunale Finanzen beenden!

Landesregierung muss Kommunen und Landkreise finanziell entlasten statt zusätzlich belasten.Nach 100 Tagen grün-schwarzer Landesregierung fordert der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion im Bundestag und... mehr

 
18. August 2016 Pressemitteilung, Parteivorsitzende Riexinger/Kipping

In den reichsten Ländern der Welt wächst die soziale Ungleichheit

In den Industriestaaten nimmt die soziale Ungleichheit zu, das geht aus einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung über die Zukunftsfähigkeit der 41 Industrieländer in der OECD und der Europäischen Union hervor. Dazu... mehr

 
8. August 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand

Abschiebung in Krieg und Diktatur geht gar nicht, Herr Palmer!

„Boris Palmer schürt mal wieder Angst und will Flüchtlinge in den Krieg und in die Diktatur abschieben", so Dirk Spöri, Landessprecher der LINKEN Baden-Württemberg, zu den jüngsten Äußerungen des Tübinger Oberbürgermeisters.... mehr

 
8. August 2016 Pressemitteilung, Landesvorstand

DIE LINKE unterstützt Städtetag-Kritik an Landeskürzungen bei Kommunen

Landesregierung muss Nein zu Zusatzeinnahmen aus Vermögenssteuer aufgeben!

DIE LINKE Baden-Württemberg unterstützt die Kritik von Städtetagspräsidentin Barbara Bosch an der Landesregierung, dass das Land nicht einseitig bei den... mehr

 
5. August 2016 Pressemitteilung, Parteivorstand

Hiroshima mahnt – Atomwaffen vernichten – Keine neuen Atomwaffen in Deutschland stationieren

Am 06. August 1945 warfen US-Kampfflugzeuge zwei Atombomben über Hiroshima ab. Dazu Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der LINKEN:

71 Jahre nach dem verheerenden Atomangriff auf Hiroshima und Nagasaki sind in... mehr